Jade-Boxring 35 e.V. Wilhelmshaven
Jade-Boxring 35 e.V. Wilhelmshaven

Vereins-NEWS

Bereits zum 30. mal gingen am 06.10.2019 Boxbegeisterte und andere Sportfreunde beim unserem  JBR- Lauf an den Start.  23 Läufer und Läuferinnen haben eine Strecke von jeweils 6,6 km bzw.3,3 km bei herrlichstem Laufwetter hinter sich gebracht.  Mit einer Zeit von 28:48 min.  gingen Susann Witt und Max Jung dabei gemeinsam als erstes durch's Ziel. 

Jedes Jahr auf's neue ein tolles Event, welches auch immer mehr bei routinierten Läufern Anklang findet. 

Als Dankeschön erhält jeder Teilnehmer in Kürze sein JBR- T- Shirt. Infos,  ab wann ihr diese zu den Trainingszeiten abholen könnt,  folgen auf unserer Homepage und unserer Facebook- Seite (in ca.4 Wochen).

Wir freuen uns darauf,  euch auch im nächsten Jahr begrüßen zu können.

An dieser Stelle noch ein dickes Dankeschön an alle helfenden Hände

 

***Neu : Fitnessboxen für Mädchen***

 Jeden Mittwoch von 17.00-18.30 Uhr in der Turnhalle am Banter Markt, Rheinstr. 199! Kommt gerne zum Probetraining in die Halle!

 

MÄDELS zwischen 9 und 16 Jahre gesucht!

Du möchtest was für dich und deine Kondition tun und dabei noch erste Grundtechniken des Boxens erlernen?

Dann melde dich jetzt an!

Keine Angst.. bei uns gibt's nichts auf die Nase (kein Körperkontakt!)!

 

Bei Fragen schreib uns einfach eine Nachricht!

 

Die Herbstferien sind vorbei, es gilt wieder der reguläre Trainingsplan!

 

Trainingsstätte JBR-Campus (ehem. WTB Tennishalle)  Friedenstraße 100  :

jeden Montag, Dienstag und Donnerstag

18:00 -20:00 Uhr

Trainingsstätte

Sporthalle auf dem Banter Markt, 26382 WHV (Rheinstr.199)

 

jeden Mittwoch :

17.00-18.30 Uhr Boxtraining/Leistungstraining

jeden Freitag 

19.00 - 21.00 Uhr Boxtraining und Fitness für Jedermann (Anfänger sind willkommen)

 

 

 

 

 

**28. Jade-Boxring-Lauf am 12.08.2018**
Der Traditionslauf vom Jade – Boxring, konnte dieses Jahr bei besten Wetterbedingungen starten.
Neben den Sportlern vom Jade-Boxring waren bei diesem offenen Lauf auch viele weitere Akteure am Start.
Nach einem Warm up mir Coach Anke Paurat, konnte JBR-Präsident Klaus Neumann pünktlich den Startschuss zum 6,6 Kilometer-Lauf durch den Stadtpark in Wilhelmshaven geben.
Alle Läufer haben sich super geschlagen und konnten ihre persönliche Bestzeit rausholen.
Die drei Erstplatzierten lagen alle unter der Bestzeit vom Vorjahressieger (30:29).
Die ersten drei Plätze wurden durch die Boxer des Jade-Boxring belegt.
Den ersten Platz belegt Tarik Mehmedovic mit einer hervorragenden Zeit von 28:28 dicht gefolgt von Marco Nicolay 28:31 und Jan Kuhlmann mit 29:33.
Eine besondere Leistung erzielte Heinz–Georg Weichbrodt, der mit 85 Jahren eine hervorragende Zeit von 43:49 lief!

Wir sagen herzlichen Glückwunsch und Respekt!

Vielen Dank auch an das Organisationsteam um Kai Ziske mit Susann Jordan, Ulrike Münkenwarf-Jordan, Nils Schaudena und Anke Paurat!
Alle Teilnehmer erhalten als Andenken ein JBR T-Shirt.

Danke an alle Läufer, Helfer und Besucher!

Wir freuen uns auf unseren Lauf im nächsten Jahr!

Herzliche Grüße
Euer Jade-Boxring Team

Laufzeiten:

6,6 Kilometer: Tarik 28:28; Marco 28:31; Jan 29:33; Jörn, 30:43; Azis 31:54; Florian 31:55; Tom 35:18; Lasse 35:29; Uwe 36:01; Stefan 36:01; Robby 36:05; Ron 36:25; Stefanie 36:41; Alex 37:50; Danilo 38:08; Winni 38:20; Peter 39:04; Sven 39:16; Marion 39:56; Dzan 40:51; Ina 41:41; Daniela 41:53; Heinz-Georg 43:49

3,3 Kilometer: Britta: 21:44; Wiebke 22:15;

**Ferienzeiten im Jade-Boxring**

Sommer, Sonne, Ferienzeit, ab dem 28.06.  bis zum  09.08. findet in der Trainingsstätte Banter Markt kein Mittwochs- und Freitagstraining statt, da diese Schulsporthalle dann geschlossen ist. Erstes Training in der Banter-Halle ist Freitag 10.08. um 19.00Uhr (Boxen für Jedermann)

Der Trainingsbetrieb in der Trainingsstätte JBR-Campus (ehem. WTB Tennishalle)  Friedenstraße 100, WHV läuft auch in den Ferien komplett weiter:

jeden Montag, Dienstag und Donnerstag von 18:00 -20:00 Uhr

 

Eine schöne Ferienzeit,

Euer JBR-Team

 

 

**Neue Trainingsstätte**

Endlich ist es soweit. Am Montag den 18.06.2018  zieht der Jade- Boxring in die WTB Halle Friedenstr. 100 ein. Erstes Training ist Dienstag um 18:00 Uhr.
Die neuen Trainingszeiten sind immer Montags, Dienstags und Donnerstags von 18:00 bis 20:00 Uhr.
Die Trainingszeiten in unser Trainingsstätte „Sporthalle Banter Markt“ bleiben unverändert.
Danke Peter!!!


 

EINLADUNG ZUR 83. JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

 

Liebe Sportkameradinnen, liebe Sportkameraden!

Hiermit laden wir alle Vereinsmitglieder zu der am

Freitag, den 1. Juni 2018 um 19 Uhr in der „Parklücke“ in Wilhelmshaven, Bismarckstr. 112, stattfindenden Jahreshauptversammlung des Jade-Boxrings 35 e.V. herzlich ein.

Stimmberechtigt sind alle Mitglieder, die das 18. Lebensjahr vollendet und die Mitgliedsbeiträge für 2017 entrichtet haben.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2.  Anwesenheitsliste/Stimmberechtigung/Beschlussfähigkeit
  3. Bericht des Vorstandes über das Jahr 2017
  4. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Schatzmeisters
  5. Beratung und Genehmigung des Haushaltes für 2018/2019
  6. Anträge/Verschiedenes
  7. Schließung der 83. Jahreshauptversammlung

 

Mit sportlichem Gruß

 

Der Vorstand

Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,

 

Es gilt ab heute dem 03.04. wieder folgende Trainingszeiten:

 

jeden Mittwoch :

17.00-18.30 Uhr Boxtraining/Leistungstraining

18.30-19.30 Uhr Fitnesstraining für Jedermann

jeden Freitag 

19.00 - 21.00 Uhr Boxtraining und Fitness für Jedermann (Anfänger und Probetraining sind willkommen)

Trainingsstätte:

Sporthalle auf dem Banter Markt, 26382 WHV (Rheinstr.199)

 

 

**03.03.2018 | Tarik Mehmedovic wird Niedersachsenmeister**

Bei den Niedersachsen- Meisterschaften im Boxen gelang Tarik Mehmedovic vom Jade -Boxring ein grandioser Erfolg. Im Jugend-Mittelgewicht bis 75 kg traf der Jadeboxer auf dem Lokalmatadoren Redwan Al-Zein, Vfk Celle. Nach zwei ausgeglichenen Runden setzte Mehmedovic, der am Ring von Lukas Kersten (JBR) betreut wurde, nochmal alles auf eine Karte. Im furiosen Finale des Kampfes erzielte Mehmedovic einen Wirkungstreffer, so dass sein Kontrahent angezählt werden musste. Damit war der Weg zur Meisterschaft  frei. Knapper Punktsieger mit 3:2 Richterstimmen und damit  Niedersachsenmeister:Tarik Mehmedovic.

 

Wir sind sehr stolz auf unseren Sportkameraden Tarik!

 

**10.02.2018**

Erfolgreicher Jade-Boxring

Von der Endrunde der diesjährigen Weser-Ems Meisterschaften im Boxen in Cloppenburg kehrte der Jade-Boxring mit drei Meistern zurück. Lediglich Lukas Kersten im Super-Schwergewicht der Männer verlor gegen Andrej Röhrig (FUS Cloppenburg) knapp nach Punkten. Kersten bot jedoch eine starke Leistung und wird als Weser-Ems Vizemeister bei den Niedersachsenmeisterschaften im September nominiert werden.

 

Wieder zu seiner gewohnten Form gefunden hat das Nachwuchstalent des Jade-Boxrings, Aziz Agirman (U 15) im Kadetten- Mittelgewicht bis 76 Kg. Seinen Gegner Marcel Sterlikow (FUS Cloppenburg) boxte Agirman  auf schnellen Beinen aus. Mit technisch sauber vorgetragenen  links-rechts Kombinationen sicherte sich Agirman den einstimmigen Punktsieg und holte den Titel des Weser-Ems Meisters im Mittelgewicht nach Wilhelmshaven.

 

Auch Orm Henschel (JBR) zeigte wieder eine solide Leistung. Im Super-Schwergewicht der Männer gegen Oktay Keklic (FUS Cloppenburg) dominierte Henschel den Kampf drei Runden lang. Auch, wenn ihm in der dritten Runde ein bisschen die Puste ausging, hielt Henschel seinen Gegner schickt auf Distanz und wurde somit verdient zum einstimmigien Punktsieger und Weser-Ems Meister gekührt.

 

Bereits eine Woche zuvor in Nordenham konnte sich  Mario Behrens (JBR) im Männer Halbschwergewicht gegen Leonard Philipp (BV Lingen)  durchsetzen und wurde somit vorzeitg Weser-Ems Meister.

 

Trainer Peter Salewski zeigte sich sehr zufrieden mit dem Abschneiden seiner Schützlinge: "Endlich konnte der Jade-Boxring wieder in mehreren Gewichtsklassen den Weser-Ems Meister stellen. Das dokumentiert die kontinuierliche, erfolgreiche Trainingsarbeit," 

 

Wir sind sehr stolz auf unsere Vereinskameraden!

 

***** Boxen 27.01.2017 ****                                           Bei der Vorschlussrunde der Weser-Ems-Meisterschaften in Nordenham am gestrigen Samstag kamen auch drei unserer Kämpfer zum Einsatz.

Zunächst bekam es im Jugend-Mittelgewicht bis 70 kg Aziz Agirman (Jade Boxring) mit Mikka Printzen (LF Bremen) zu tun. Agirman hatte bei seinen bisherigen Auftritten einen guten Eindruck hinterlassen, so dass sich unser Trainer Peter Salewski sich große Chancen auf den Sieg seines Schützlings ausgerechnet hatte. Allerdings "verschlief" Agirman komplett die erste Runde. Die "Hallo Wach" Ansage seines Trainers in der Ringpause kam zu spät: Agirman lag uneinholbar zurück - nur ein "lucky punch" hätte ihn noch retten können - dieser blieb leider aus. Somit verdienter Sieger nach Punkten: M. Printzen.

Deutlich besser für den Jade-Boxring lief es mit dem Auftritt von Mario Behrens (JBR) im Männer Halbschwergewicht. Gegen Leonhard Philipp (BV Lingen) bot der Jadeboxer eine ausgezeichnete kämpferische und technische Leistung. Dabei kam ihm seine gute Kondition und, trotz seiner Größe, seine Leichtigkeit in seinen Bewegungsabläufen zugute. Behrens qualifizierte sich als einstimmiger Punktsieger für den Endkampf in 14 Tagen in Cloppenburg.

Auch Orm Henschel (JBR) zeigte im Männer Super-Schwergewicht eine solide Leistung. Seinem Gegner Martin Fisch (TUS Syke), ließ Henschel nicht den Hauch einer Chance. Henschel dominierte auch aufgrund seiner stabilen Psyche den Kampf drei Runden lang und ging als verdienter Sieger aus dem Fight.

Mit Lukas Kersten, der letzte Woche in Wallenhorst aufgrund der Erkrankung seines Gegners kampflos blieb, wird der Jade Boxring nun mit drei Aktiven zur Endrunde der Männer der Weser-Ems-Meisterschaften nach Cloppenburg reisen.

Am kommenden Samstag steigen noch die JBR-Boxer Tarik Mehmedovic und Ali Ahmed in Norden ins Ringgeviert. Beide kämpfen bereits dort um die Meisterschaft.

Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,

Gerne möchten wir mit Euch gemeinsam zur Grünkohlparty gehen.

Wann: Samstag, den 27.01.2018 / 19.00Uhr

Wo: Sportmans Bar, Rüstersieler Str. 39, 26386 Wilhelmshaven

Für Euch haben wir Plätze reserviert.

Wir hoffen, dass Ihr alle Lust und Zeit habt.

Nach dem ausgiebigen Schmausen, können wir dort auch zur DJ-Musik feiern und das Tanzbein schwingen.

(weitere Infos zur Location unter: www.sportmans.de)

Für Vereinsmitglieder des JBR 35 e.V. betragen die Kosten 5€ pro Person, enthalten sind das Essen und 3 Getränke (Cola, Fanta, Bier, Wasser, Apfelschorle etc. keine hochpreisigen Spirituosen oder Longdrinks)

Wenn ihr jemanden mitbringen möchtet, gilt für NICHT-MITGLIEDER der reguläre volle Preis für das ESSEN und die Getränke müssen selber gezahlt werden.

Anmeldungen sind bis zum 12.01.2018 möglich!

Bitte tragt Euch beim Training in die ausliegende Liste ein und bringt 5€ passend mit. Für Nichtmitglieder sammeln wir 9.50€ ein.

Wir freuen uns auf euch und hoffen auf zahlreiche Anmeldungen!!!

Der Festausschuss

Kai Ziske

**Erfolgreicher Jade-Boxring**

 

10.12.2017: Bei der letzten Boxveranstaltung des Jahres in Wehrbleck (Kreis Diepholz) war auch der Jade-Boxring wieder mit von der Partie. Trainer Peter Salewski war mit fünf Akitven angereist, von denen vier Kämpfer besetzt werden konnten. Einzig Schwergewichtler Orm Henschel kam diesmal nicht zum Einsatz. 

 

Zunächst stieg das Nachwuchstalent des Jade-Boxrings Aziz Agirman im Jugend-Mittelgewicht in den Ring. Von Beginn an übernahm Agirman das Zepter und verwies seinen Gegner Kevin Spies (BV Kleefeld) immer wieder in die Schranken. Mit gekonnten Links-Rechts-Kombinationen, technisch einwandfrei vorgetragen, löste der Jade-Boxer beim Publikum und bei seinem Trainer wahre Begeisterungsstürme aus. Verdienter Sieger: Aziz Agirman (Jade-Boxring).

 

Auch Marat Petrosyan (Jade-Boxring), der schon letzte Woche in Oldenburg mit einer guten boxerischen Leistung überzeugte, konnte im Männerhalbwelter-Gewicht gegen Dogan Colak (TV Dinklage)  den Ring als Sieger verlassen. Allerdings lag der körperlich überlegene Colak noch zu Beginn der dritten Runde eigentlich nach Punkten uneinholbar vorn. Doch dann gelang Petrosyan ein "lucky punch": Eine krachende Rechte traf den Dinklager am Kinn, so dass dieser benommen zu Boden ging. Sieger durch RSC: Marat Petrosyan.

 

Einen guten Kampf lieferte auch Tarik Mehmedovic (Jade-Boxring) ab: Er bekam es im Jugend-Weltergewicht mit dem hochgewachsenen Gabano Wilson (Hemmoor) zu tun. Jedoch setzte sich Mehmedovic kraftvoll und technisch einwandfrei gegen den gebürtigen Aftrikaner durch. Das Urteil der Punktktrichter  fiel somit einstimmig zu Gunsten des Jade-Boxers  aus.

 

Einziger Wehrmutstropfen war die Niederlage von Lukas Kersten im Männer Super-Schwergewicht gegen Ole Schellack (Assel). Nach anfänglich ordentlichem Beginn baute Kersten ab der zweiten Runde kontinuierlich ab. Die Konzentration und der unbedingte Siegeswillen  ließen offensichtlich nach. Ab Mitte der zweiten Runde kam Schellack immer besser in die Begegnung, so dass dieser letztlich den Ring als Sieger verlassen durfte. Trainer Salewski : "Wenn Lukas zukünftig seine Nerven besser im Griff hat, dann sollte für die im Januar beginnenden Weser-Ems-Meisterschaften deutlich mehr drin sein. Das Potenzial hat er".

Mit von der Partie war auch wieder  Detlev Adena (Jade-Boxring), der als alleiniger Ringrichter souverän und umsichtig durch die Partien führte. 

 

Sportliche Grüße

         

Britta Salewski

Pressewartin

Jade-Boxring

**27. Jade-Boxring-Lauf am 16.09.2017**
Das Orgateam um Kai Ziske und Jürgen Paurat hatte ganze Arbeit geleistet und den Streckenverlauf noch am Morgen von den abgebrochenen Ästen des Orkans vom vergangenen Mittwoch freigeräumt, so dass der 27. "Bubi Meyerhoff" Traditionslauf  von JBR-Präsident Klaus Neumann pünktlich und bei idealen Witterungsbedingungen mit 27 Teilnehmer/-innen gestartet werden konnte.

Sieger bei den Jugendlichen wurde Aziz Agirman in 15:02 min. Jüngste Teilnehmerin mit neun Jahren war Sofja Tworek, sie lief die Runde von 3,3 km in beachtlichen 18:22 min. Erstplatzierte bei den Damen wurden Anna Paurat und Layana Renner in zeitgleichen 17:35 min. Die Männer absolvierten zwei Runden mit 6,6 km. Als Schnellster kam Miguel Dobiosch in 30:29 min ins Ziel, dicht gefolgt von Janek Hertel (30:30 min) und Dennis Soboll (30:32min). Alle Teilnehmer erhalten als Andenken ein T-Shirt. Danke an alle Läufer, Helfer und Besucher!

 

 

*** JBR-Übungsleiter Jürgen Paurat nun zweiter Trainer!***

 

Übungsleiter Jürgen Paurat hat sich in Hannover in der Zeit vom 05.08. bis 13.08.2017 mit 90 Unterrichtseinheiten, im praktischen und theoretischen Bereich, als Trainer für das Deutsche olympische Boxen lizensieren lassen. Ausgebilder wurde er von Arthur Mattheis, Sportpädagoge, Boxtrainer und mehrfacher Meister im Halbweltergewicht.

Neben Prüfungen z.B. in den Themen Medizin, Doping, Wettkampfbestimmungen und Rechtsgrundlagen hat Jürgen in einen praktischen Prüfungstag ein komplettes Boxtraining mit einer Gruppe absolviert. Hier hat er die allgemeine Aufwärmung, die spezielle Aufwärmung und dynamische Dehnübungen in einer Gruppe geleitet. In seinem Haupteil hat er Boxtechniken zum Thema "von der Weitdistanz in die Halbdistanz " vermittelt, angeleitet und gelehrt und ein Sparringskampf geleitet. Ein Cool Down war das Abschluss seiner Trainingseinheit.

 

Wir sagen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

 

Euer Jade-Boxring-Team

*****27.Buby-Meyerhoff-Gedächtnislauf im Stadtpark WHV am 17.09.2017*****  

         

Liebe Sportlerinnen, liebe Sportler

Der Jade-Boxring 35 e.V. veranstaltet am 17.09. den traditionellen Lauf durch den Stadtpark. Die Teilnahme ist für ALLE offen. Erwachsene laufen eine Strecke von rund 6,4 Kilometern, Kinder laufen 3,2 Kilometer.
Jeder Teilnehmer bekommt als Andenken ein cooles Jade-Boxring-T-Shirt.

Die Startgebühr beträgt 3€.


Start ist um 11.00 Uhr beim Bootshaus im Stadtpark Wilhelmshaven. Bitte findet Euch rechtzeitig ein!

Getränke werden gereicht.


Bitte meldet Euch beim Jade-Boxring bis spätestens 03.09. unter der e-mail-Adresse: info@jade-boxring.de an; Betreff : 27.JBR-Lauf  oder tragt Euch beim Training in die Listen beim Trainer ein und gebt euren Namen, Alter und die benötigte T-Shirt Größe an, oder gebt beim Training Bescheid.

Wir freuen auf Euch und ein tollen Lauf!

Sei auch Du dabei!

Herzliche Grüße

 

Euer Jade-Boxring-Team

Zusammenfassung der 82. Jahreshauptversammlung des Jade-Boxring 35 e.V. am 14.06.2017

 

Klaus Neumann wurde bei der Jahreshauptversammlung des Jade-Boxrings einstimmig als Vorsitzender bestätigt. Ebenfalls einstimmig in den Hauptvorstand gewählt wurden Jürgen Paurat (2. Vorsitzender), Geschäftsführer Peter Salewski und Schatzmeister Karl Roland Treinzen.

 

Der erweiterte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen :'

Sportwart/Trainer Peter Salewski, Schriftführer Klaus Neumann; Pressewartin Britta Salewski, Kassenprüfer Joachim Sprie-Hans und Lukas Kersten; Übungsleiter Jürgen Paurat, Festausschuss Kai Ziske.

 

Insgesamt beteiligte sich der JBR an acht auswärtigen Kampftagen.

Bei den Weser-Ems-Meisterschaften wurde Tarik Mehmedovic Vizemeister; Lukas Kersten im Super- Schwergewicht  wurde Weser-Ems-Meister;  Melser Abdyli wurde Weser-Ems und Niedersachsen-Meister.

 

Nichts auszusetzen gab es an der Kassenführung.

Traditionelle Aktivitäten wie z.B. der Bubi-Meyerhoff-Gedächtnislauf, die Wilhelmshavener Stadtmeisterschaften und das Vereinsfest wird es auch weiterhin geben.

 

Wir danken allen Mitgliedern und Unterstützern!

 

Ende der Sommerferien:

 

In der Trainingsstätte Textilhof ist seit dem 10.07. wieder reguläres Training.

 

Das Boxfitness und Konditionstraining in der Banter-Halle startet am 04.08. (erster Trainingstag)

 

13.11.2016 | JBR-Boxer Melser Abdyli siegt in Norden!

Bei Vergleichskämpfen in Norden kam nach längerer Pause das Wilhelmshavener Talent Melser Abdyli im Männer-Weltergewicht gegen Hassan Bakri (TV Jahn Delmenhorst) zum Einsatz.

Melsa musste teils einstecken hat aber durch seine Technik und Kondition drei Runden dominiert. Melsa Abdyli deklassierte und demoralisierte seinen Gegener über die gesamten drei Runden.

Der eigentliche Kickboxer Bakri bewies jedoch Nehmerqualitäten, viele schöne rechte Hacken und linke Geraden brachten ihn zum taumeln, er wurde angezählt aber hielt sich wacker aufrecht..

Es war ein professioneller schöner Kampf, beide Boxer haben sehr gut geboxt.

Das einstimmige Urteil der Punktrichter lautete: Sieger: M. Abdyli (Jade-Boxring)

 

Melser, herzlichen Glückwunsch

 

Das JBR-Team

 

05.11.2016 | Jade-Boxring-Kämpfer begeistern mit tollen Kämpfen in Delmenhorst !

Bei Einladungskämpfen in Delmenhorst kamen am Wochenende auch zwei Boxer des Jade-Boxrings zum Einsatz. Im Jugend-Weltergewicht stieg Janek Hertel (Jade-Boxring) gegen Abdul Asaleh (TV Jahn Delmenhorst) über 3 Runden in den Ring. In der ersten Runde stürmte Abdul Asaleh ungestüm auf Janek ein und konnte die Runde für sich verbuchen. In der zweiten Runde hat Janek Hertel seine Klasse bewiesen und hat sich mit viel Herz seinen boxerischen Fähigkeiten besonnen. In der dritten Runde hat Janek seine gute Kondition und seinen Willenskraft gezeigt, mit einer schönen Serie an Kombinationen und einer „hammermäßigen“ linken Geraden konnte er Abdul auf den Ringboden bringen und den Kampf gewinnen.

 Im Männer-Superschwergewicht kam Lukas Kersten (Jade-Boxring) gegen Lasse Held (Box-Gemeinschaft Leer) zum Einsatz. Nach einer starken ersten Runde von Lasse Held, in der Lukas einmal zu Boden musste, zeigte Lukas in einer sensationellen zweiten und dritten Runde seine Härte und boxerischen Fähigkeiten und konnte diese Runden eher für sich verbuchen. Trotz eines beherzten Auftretens fehlte das letzte Quentchen, das Urteil der Richterstimmen fiel dann zugunsten von Lasse Held aus.

 

Wir sind sehr stolz auf Janek und Lukas! Ihr habt den Jade-Boxsport würdig vertreten, vielen Dank!

Das gesamte JBR-Team

 

***Ministerpräsident Weil ehrt unseren Trainer Peter Salewski für seine Dienste***
Auf dem Tag der Ehrenamtlichen am 17.9. in Melle wurde unser Geschäftsführer und Trainer Peter Salewski, für sein langjähriges Engagement geehrt. In seiner Dankesrede unterstrich Ministerpräsident Stephan Weil die herausragende Arbeit der Ehrenamtlichen für die Gesellschaft. Salewski hat 1999 im Textilhof ein Integrationsprojekt ins Leben gerufen , wo jugendliche Jungen und Mädchen aus sozial benachteiligtem Umfeld eine Anlaufstelle haben und kostenlos Boxtraining erhalten. Durch die Zusammenarbeit u.a. mit der Jugendgerichtshilfe können straffällig gewordene Jugendliche unter der Anleitung und Aufsicht des Boxtrainers auch ihre Sozialstunden ableisten. Das Projekt ist durch eine Fernseh-Dokumentation von Susanne Krüger auch überregional bekannt geworden und hat inzwischen viele Nachahmer gefunden. 2012 wurde Salewski bereits für sein Engagement von Bundespräsident Gauck geehrt.

Das Foto zeigt Ministerpräsident Weil im Kreise der Geehrten aus Niedersachsen.

 

Peter, wir sind sehr stolz auf dich!

Dein Team und Schützlinge

 

*** Boxtraining im Jade-Boxring***

Die Ferien enden diese Woche, ab sofort gelten wieder die regulären Trainingszeiten:

Boxtraining:
jeden Montag, Dienstag, Donnerstag
18.00 - 20.00 Uhr

Trainingsstätte: Jade-Boxring-Campus im "Textilhof" Ulmenstrasse 57 (Gebäude links neben dem StattMarkt WHV)

Boxfitness und Konditionstraining :

jeden Freitag
19.00 - 21.00 Uhr

Trainingsstätte:

Sporthalle auf dem Banter Markt, 26382 WHV (gegenüber Rheinstr. 200)

 

Wir freuen uns auf Euch!

Beim Jade-Boxring ändern sich ab sofort Trainingsstätte und -zeiten: Mo;Di und Do findet das Boxtraining jeweils von 18 bis 20 Uhr im Jade-Boxring-Campus am Textilhof statt. Freitags von 19 bis 21 Uhr findet Boxfitness und Konditionstraining in der Halle am Banter Markt statt. Interessenten/Interessentinnen sind herzlich zum kostenlosen Probetraining eingeladen. 

04.06.2016 | Der Jade-Boxring 35 e.V. präsentierte den Boxsport auf dem Stadtteilfest „Spiel ohne Grenzen“  

Die Vorstellung des Boxsports des JBR auf dem Kinderfest  "Spiel ohne Grenzen" auf dem Banter Markt, fand regen Zuspruch. Wir führten typische Trainingselemente aus dem Boxsport vor, wie z.B. Seilspringen, Schattenboxen oder Pratzentraining. Unsere Showkämpfe fanden großes Interesse und einige JBR-Sportler hatten die Möglichkeiten zum ersten Mal Wettkampf-Atmosphäre und  Adrenalin im Ring zu Spüren.

So machte z.B. unsere Lina ihren ersten Showkampf gegen Wojtek und stelle unter Beweis, dass sie die trainierten Boxelemente sehr gut sowohl in der Defensive als auch im direkten Schlagabtausch umsetzen konnte. Nils und Thomas haben die Zuschauer durch ihren beherzten Schlagabtausch begeistert und auch Marc und Vincent hatten über 3 Runden einen tollen Kampf gezeigt.

Janek, mit der Ringerfahrung aus mehreren Kämpfen, hat eine sehr gute Leistung im Zweikampf mit Anton geboten.

 Interessierte Jungen und Mädchen konnten ins Ringgeviert klettern und unter fachkundiger Anleitung der Übungsleiter Jürgen Paurat und Dieter Weinberg, bestückt mit (manchmal noch ein wenig zu großen) Original-Boxhandschuhen in kleinen Sparringsrunden ihren Mut unter Beweis stellen. Alle Teilnehmer erhielten eine Medaille. Bei einem Geschicklichkeitsspiel, bei dem man mit einem Boxhandschuh in einen Baketball-Korb treffen musste, konnten kleine Gewinne errungen werden. Dazu wurden die Kinder von Anke Paurat mit allerlei Gesundem und Getränken versorgt. In der Sporthalle am Banter Markt findet nun neuerdings auch freitags von 19 bis 21 Uhr das Training des Jade-Boxrings statt, Interessierte sind zum kostenlosen Probetraining willkommen.

Vielen Dank an alle Teilnehmer, Helfer und Förderer!

12.06.2016 | Boxveranstaltung beim BC-Norden

Bei Einladungskämpfen des BC Norden kamen am Wochenende auch drei Boxer des Jade-Boxrings zum Einsatz. Im Männer-Weltergewicht stieg zunächst Max Wichmann gegen Ronald Scheimis (Jahn Delmenhorst)  in den Ring. Wichmann dominierte die ersten zwei Runden klar. In der dritten Runde machten sich leichte Konditionsmängel des Jade-Boxers bemerkbar, die jedoch den hervorragenden Eindruck Wichmanns aus den ersten beiden Runden nicht schmälern  konnten. Unverständlich: trotzdem wurde der Kampf unentschieden gewertet. Im Männer-Superschwergewicht kam Lukas Kersten (Jade-Boxring) nach überstandener Erkältung zum Einsatz. Gegen Nick Komminga (BV Appingedam Niederlande) konnte Kersten eine Runde lang das hohe Tempo noch mitgehen, sogar mit präzise  ausgeführten rechten Geraden einige Treffer landen. Die zweite Runde gestaltete sich ausgeglichen. Der Leistungsabfall Kerstens in der dritten Runde war letztlich den konditionellen Defiziten geschuldet, so dass das Urteil knapp mit 2:1 Richterstimmen zugunsten des Holländers ausfiel.

Im letzten Kampf des Abends bekam es Melser Abdyli (JBR) im Weltergewicht mit dem erfahrenden Lokalmatador Margar Warschanjan (BC Norden) zu tun. Gegen den  mehrfachen Niedersachsenmeister und Teilnehmer an den Norddeutschen und Deutschen Meisterschaften machte Abdyli eine gute Figur. Letztlich fehlte dem Jadeboxer jedoch, trotz eines beherzten Auftretens, das letzte Quentchen Glück, um Warschanjans einstimmigen Punktsieg ernsthaft zu gefährden.

 

Herzliche Grüße Euer JBR-Team

Der Jade-Boxring 35 e.V. präsentiert den Boxsport auf dem Stadtteilfest „Spiel ohne Grenzen“  Rund um den Banter Markt und der Hafenschule.

Am Samstag den 04.06.2016

von 14.00 – 17.00 Uhr

die Interessengemeinschaft Kriminalprävention Süd ist ein Zusammenschluss aus Vertretern der Polizei, Grundschulen, Drogenberatung, dem Familienzentrum Süd sowie weitere Personen freier und öffentlicher Träger.

Für den 04.06. hat diese Gemeinschaft eine Freizeitmesse „rund um den Banter Markt„ organisiert.

Der Jade-Boxring wird, wie auch im letzten Jahr, sich und den Boxsport in der Sporthalle der Hafenschule, Werftstraße 20, 26382 Wilhelmshaven präsentieren.

Ziel ist es der Jugend den Boxsport zu vermitteln, weil kaum eine andere Sportart so vielseitig und intensiv trainiert, inneren Ausgleich schafft und dabei auch noch richtig Spaß macht.

Jugendliche können die Selbstwahrnehmung schulen, ihre Aggressionen gezielt abbauen, bekommen Hilfe beim Abnehmen und lernen eine starke Gemeinschaft kennen. So wird das Selbstbewusstsein gesteigert.

Auf dem Stadteilfest werden wir in der Sporthalle der Hafenschule sowohl Trainingsinhalte präsentieren, z.B. das Seilspringen, Bauchmuskeltraining, Pratzenarbeit usw. als auch Sparring-Schaukämpfe mit je 3x1Minute (jeder Boxer wird mit einer Medaille geehrt)

 

Sei auch Du dabei !

 

Herzliche Grüße

 

Euer Jade-Boxring-Team

 

***TOP-NEWS 07.02.2016***

JBR-Boxer Melser Abdyli wird Weser-Ems Meister 2016

 

Bei der Endrunde der Weser-Ems Meisterschaften in Nordenham kam mit Melser Abdyli (Jade-Boxring 35) der letzte noch im Wettbewerb befindliche Wilhelmshavener zum Einsatz. Im Männer-Weltergewicht bekam es Abdyli mit Roland Scheimis (TV Jahn Delmenhorst) zu tun. Melser verschaffte sich von Beginn an mit technisch sauber ausgeführten Schlagkombinationen den Respekt seines Kontrahenten, so dass dieser bereits in der ersten Runde angezählt wurde. In der zweiten Runde erhöhte Abdyli noch einmal seine Schlagkraft und schickte seinen Gegner auf die Bretter. Trotz eines Aufbäumens und erheblichen Widerstandes des Delmenhorsters in der dritten Runde bewies Abdyli seine Extraklasse und konnte einen nie gefährdeten, einstimmigen Punktsieg für sich verbuchen. Weser-Ems Meister 2016: Melser Abdyli (Jade-Boxring).
Bereits am vergangenen Wochenende in Bremerhaven kam Lukas Kersten (Jade-Boxring) im Männer Super-Schwergewicht zum Einsatz. Kersten startete furios und landete einige Wirkungstreffer. Doch machten sich in der Schlussrunde konditionelle Defizite Kerstens bemerkbar. Etwa 10 Sekunden vor dem Gong kassierte Kersten noch eine schwere Rechte, so dass das knappe Urteil zugunsten seines Gegners D. Wunsch (SC Hemmoor) ausfiel.
Dennoch wird Trainer Peter Salewski beide Kämpfer zur Niedersachsen-Meisterschaft im September melden. Sein Fazit: "Beide, Lukas und Melser, haben den unbedingten Siegerwillen und ein hervorragendes Ringverhaltenf".
 
Wir sagen..."Tolle Leistung und Glückwunsch Melser"
Trainer Peter Salewski mit Melser Abdyli

05.12.2015: Toller Erfolg für den Jade-Boxring in Delmenhorst !

 

Unsere Jade-Boxer waren am Nikolaus-Wochenende wieder unterwegs. Auf Einladung zu einer Sichtungsveranstaltung des TV Jahn Delmenhorst zur Förderung des Boxnachwuchses kamen auch die beiden JBR-Kämpfer Janek Hertel und Melser Abdyli zum Einsatz. Zunächst boxte Janek im Jugend-Weltergewicht gegen Onur Düzgören (VFB Oldenburg). In seinem ersten offziellen Wertungskampf lieferte Janek eine technisch und boxerisch gute Leistung ab. Hertel dominierte seinen Gegner drei Runden lang, nutzte geschickt seine Reichweitenvorteile aus und ließ kaum Gegentreffer zu. Das einstimmige Urteil nach Punkten: Sieger: Janek Hertel (Jade-Boxring). Im zweiten Kampf des Nachmittages mit Wilhelmshavener Beteiligung stieg Melser Abdyli gegen Igor Podgurski (BV Essen) in den Ring. Abdyli ließ von Beginn an keine Zweifel darüber aufkommen, wer den Ring als Sieger verlassen würde. Dabei bewies er einmal mehr sein außergewöhnliches Talent und seine boxerische Klasse. Bereits in der ersten Runde steckte Podgurski nach einer gekonnten links-rechts Kombination Abdylis einen schweren Wirkungstreffer ein. Doch seine Nehmerqualitäten hielten Podgurskis trotz, nach Belieben eingesetzten Abfolgen von technisch hervorragend ausgeführten Treffern Abdylis, über alle drei Runden im Ring, Einstimmiger Sieger auch hier nach Punkten: M. Abdyli, (JBR). Die beiden Schwergewichtskämpfer des JBR, Jan Kuhlmann und Lukas Kersten, konnten leider nicht besetzt werden, befinden sich jedoch ebenfalls in guter körperlicher Verfassung. ChefTrainer Peter Salewski ist erfreut: "Wir haben endlich einmal wieder eine komplette Staffel mit Siegerpotenzial für die im Januar beginnenden Weser-Ems-Meisterschaften"

****Offene Stadtmeisterschaften des Jade-Boxring e.V. am 26.09.2015****

Am 26.09.2015 trägt der JBR die offene Stadtmeisterschaft in der Heppenser Turnhalle aus. Um 10.00 Uhr starten wir mit dem Aufbau des Boxring, hier benötigen wir helfende Hände! Der offizielle Beginn ist um 13.30 Uhr mit dem Wiegen. Die Kämpfe starten um ca. 14.45 Uhr. Hier kommen Boxer und Vereine aus ganz Niedersachsen. Wir werden bestimmt tolle Kämpfe sehen! Für das leibliche Wohl wird auch gesorgt.

Bitte bringt alle Freunde und Bekannten mit !

 

Wir freuen uns auf eine volle Heppenser Box-Arena !

*******TOP NEWS 12.07.2015*******

 

Meiser Abdyli wird Niedersachsenmeister

 
Bei den Niedersachsenmeisterschaften im Boxen am 11.07.2015 in Peine errang Meiser Abdyli (Jade-Boxring) im Männer Halbweltergewicht den Titel des Niedersachsenmeisters. Dabei ließ Abdyli seinem Gegner Nadi Karamüsel vom TuS Syke nicht den Hauch einer Chance. Bereits gleich zu Beginn zeigte der glänzend aufgelegte Abdyli einige Links-Rechts Kombinationen und hielt seinen Gegner aufgrund seiner Reichweitenvorteile geschickt auf Distanz. In der zweiten Runde erhöhte Abdyli nochmals das Tempo und zwang seinen Gegner nach zwei Niederschlägen zur Aufgabe. Sieger durch technischen k.o.: Meiser Abdyli (Jade-Boxring). Trainer Peter Salewski war begeistert vom Auftritt seines Schützlings: "Wenn Meiser weiterhin so ambitioniert und trainingsfleißig ist, hat er unbedingt das Potenzial zu weiteren Titeln".
 
Der Jade-Boxring beglückwünscht seinen Box-Meis(t)er !
 

Der Jade-Boxring 35 e.V. präsentierte am Sonntag, 19.07.2015 den Boxsport auf dem Stadtteilfest „Spiel ohne Grenzen“  Rund um den Banter Markt.

Die Interessengemeinschaft Kriminalprävention Süd, hat diese tolle Freizeitmesse organisiert.

Ziel für den Jade-Boxring  war es, der Jugend den Boxsport zu vermitteln, weil kaum eine andere Sportart so vielseitig und intensiv trainiert, inneren Ausgleich schafft und dabei auch noch richtig Spaß macht.

Jugendliche können die Selbstwahrnehmung schulen, ihre Aggressionen gezielt abbauen, bekommen Hilfe beim Abnehmen und lernen eine starke Gemeinschaft kennen. So wird das Selbstbewusstsein gesteigert.

Es wurden den Zuschauern Trainingsinhalte des Boxtrainings vermittelt und ein Mitmachtraining angeboten.

5 tolle energiegeladenen Boxkämpfe  der Jade-Boxring Boxer jeweils über 3 Runden haben die Zuschauer mitgerissen.

In der Altersklasse der Schüler gab es zwei tolle Kämpfe.

Der Eröffnungskampf machten  die 11jährigen Eineiigen-Zwillinge Silvan Kosik  vs. Diwan Kosik

Der 10. Jährige Lio Paurat lieferte sich einen mitreißenden Kampf gegen den gleichaltrigen Pascal Goldenstein.

In der Altersklasse der Jugend traten der 18jährige Karim El-Swaissi gegen den 2 Jahre jüngeren Mateo Jansen zu ihrem ersten Kampf in den Ring, danach boxte Mateo in einen 2. Kampf gegen den 15jährigen Janek  Heitel.

Im Superschwergewicht der Männer lieferten sich der 28jährige Hauke Konrade gegen seinen fast 20 Jahre älteren Kontrahenten Jürgen Paurat einen sehr impulsiven mitreißenden Kampf.

2. Vorsitzender des Jade Boxring Torsten Goldenstein und Trainer Dieter Weinberg, machten dann „Ring frei“ für alle Boxinteressierten. Hier durften sich alle Kinder im Ring unter fachlicher Anleitung ausprobieren.

Der Geschäftsführer Matthias Plümer der Firma NouvelleCom aus Wilhelmshaven, sponsorte für alle Akteure und Gäste Getränke und Snacks.

 

Wir sagen Danke an alle Helfer und Akteure für diese sehr gelungene Veranstaltung.

Gelungene Stadtmeisterschaft am 15.11.2014

 

Liebe Sportkameraden und Boxfreunde,


Unsere diesjährige Stadtmeisterschaft war ein voller Erfolg.

In einer gut besuchten Heppenser-Halle wurden 16 tolle Kämpfe ausgetragen.

Bilder findet Ihr in unserer Fotogalerie.

 

Vielen Dank an alle Helfer, der Jury, den Boxern und dem tollen Puplikum !!

 

Sportliche Grüße

 

Das Jade-Boxring Team



Viele Ehrungen für Peter Salewski und sein unermüdliches Engagement; 2008 wurde er zum Mensch des Jahres gewählt. Danke Peter !

 

03.07.TOP NEWS :  JBR-Trainingsstätte im neuen Glanz / geänderte Trainingszeiten

der Jade-Boxring wird ab Montag, dem 07.07. wieder in der, frisch renovierten, Schellinghalle trainieren !                                                                                      ---- Die Trainingszeiten sind: Montag von 18-19 Uhr Boxen für Anfänger und Schnupperboxen (Jungen und Mädchen), 19-20 Uhr Boxen für Fortgeschrittene,  ab 20 Uhr: Fitnessgruppe. Freitags: 19-21 Uhr: Boxen für Jedermann.Neue Mitglieder sind herzlich willkommen.

Tele.: 0 44 21- 56 03 66 oder info@jade-boxring.de


Sportliche Grüße, Euer JBR-Team

 

23.04. Toller Trailer über den JBR und die Trainigsstätte Textilhof online unter : www.nwzplay.de/videos/1791-boxen-ohne-ihren-trainer-peter-laeuft-nichts

Bitte Termin vormerken u. blocken! Offene Stadtmeisterschaften am 15.November 2014. Beginn 15 Uhr !

NEWS 26.01. :Jonas Tietken wird in einem tollem Kampf Weser-Ems-Meister (U19), Glückwunsch Jonas !

26.01.2014 Erfolgreicher Jade-Boxring

Bei den Endrundenkämpfen der Weser-Ems-Meisterschaften im Boxen am vergangenen Wochenende konnten sich zwei Aktive des Jade-Boxrings durch Siege für die Niedersachsenmeisterschaft qualifizieren.
 
Zunächst gelang Mircan Huber im Kadetten-Fliegengewicht in Dinklage ein Sieg gegen den vermeintlichen Favoriten und Lokalmatadoren Marcel Rudi (BC Dinklage). Der diesmal bestens aufgelegte Huber bestimmte von Beginn an das Tempo im Ring. Auf schnellen Beinen begab sich Huber nach beeindruckenden Links-rechts-Kombinationen immer wieder in die Defensive, so dass er seinem Gegner kaum Gelegenheit bot, mit Wirkungstreffern das Ruder noch einmal rumzureißen. Einstimmiger Sieger nach Punkten und Weser-Ems-Meister 2014: Mircan Huber (Jade-Boxring).
 
Am Sonntag musste dann in Norden zunächst das Nachwuchstalent des Jade-Boxrings im Jugendmittelgewicht Jonas Tietken ins Ringgeviert steigen. Trainer Peter Salewski zeigte sich begeistert vom technischen Können seines Schützlings. Immer wieder brachte der in Normalauslage boxende Tietken seinen Gegner Eric Cordes (VFB Oldenburg) mit gekonnten Kombinationen aus rechten Geraden und Aufwärtshaken zur Verzweiflung. Auch hier fiel das Urteil einstimmig zugunsten des Jadeboxers aus: Weser-Ems-Meister 2014 im Jugendmittelgewicht: Jonas Tietken (Jade-Boxring).
    
Der letzte Kampf des Abends in Norden war ebenfalls mit Wilhelmshavener Beteiligung: Im Super-Schwergewicht der Männer bis 107 kg kam Alexander Krupka (Jade-Boxring) gegen Mbonu-Ojike (VFB Oldenburg) zum Einsatz. Beide Akteure schenkten sich nichts, besonders der Siegeswillen beider Kämpfer beeindruckte die Zuschauer. Letztlich konnte der gebürtige Nigerianer Ojike seine Reichweitenvorteile ausnutzen, so dass der Kampf knapp zugunsten des Oldenburgers gewertet wurde. Aufgrund der guten Leistung seines Schützlings wird Trainer Salewski Alex Krupka trotz der Niederlage zur Niedersachsenmeisterschaft der Männer weitermelden.

01.10.2013

 

JBR-Boxer Jonas Tietken zwang seinen Gegner zur Aufgabe



7. Offene Stadtmeisterschaft:
Es gab 16 offizielle Kämpfe - davon sieben mit heimischer Beteiligung

Wilhelmshaven/kn - Der Jade-Boxring



Zum Auftakt gab es zwei
Einladungskämpfe: Die knapp zehn Jahre alten Zwillingsbrüder Silwan und Diban
Kozik vom JBR zeigten im Schüler-Papiergewicht vor rund 150 Zuschauern einen
tollen Kampf mit hoher Schlagfrequenz, der remis endete.

Ähnlich flott verlief
der Fight im Schüler-Fliegengewicht von Vivien Rung (Dinklage) gegen Velislava
Stayanova (Syke), der auch unentschieden endete.

Mircan Huber
(JBR/Schüler-Papiergewicht) hatte Marcel Rudi (Dinklage) zum Gegner, den er mit
guter Übersicht beherrschte und nach Punkten besiegte. Seine Klasse bewies auch
Jonas Tietken (JBR) im Junioren-Schwergewicht gegen Velat Yildiz (Papenburg):
Klug setzte Tietken einige Wirkungstreffer, so dass sein Gegner angezählt
werden musste. In Runde zwei setzte Tietken nach, was den umsichtigen
Sekundanten von Yildiz veranlasste, das Handtuch zu werfen.

Quelle Wilhelmshavener Zeitung

Hier trainieren wir :

Boxen, Boxfitness und Konditionstraining :

 

jeden Mittwoch :

17.00-18.30 Uhr Fitnessboxen für Mädchen

Trainerin: Tanja Macke

(tanja.macke@jade-boxring.de)

Trainingsstätte:

Sporthalle auf dem Banter Markt, 26382 WHV (Rheinstr.199)

 

jeden Freitag 

19.00 - 21.00 Uhr Boxtraining und Fitness für Jedermann (Anfänger sind willkommen) Trainer: Jürgen Paurat und Anke Paurat (juergen.paurat@jade-boxring.de)

(anke.paurat@jade-boxring.de)

Trainingsstätte:

Sporthalle auf dem Banter Markt, 26382 WHV (Rheinstr.199)

 

Offenes Training und Integrationsprogramm:

jeden Montag, Dienstag und Donnerstag

18:00 -20:00 Uhr, Trainer: Peter Salewski

(peter.salewski@jade-boxring.de)

Trainingsstätte JBR-Campus (ehem. WTB Tennishalle)  Friedenstraße 100, WHV

 

 

Kontakt

Anschrift :

Jade-Boxring e.V. Wilhelmshaven

Bentinckstr. 32

26389 Wilhelmshaven

Telefon : 04421/ 560366 

E-Mail : info@jade-boxring.de

oder nutzt unser Kontaktformular.

 

News-Ticker......................................... : *****Probetraining für Anfänger jeden Freitag *** Wir freuen uns auf Euch!